Auf:

Magnete in der Modeindustrie und ihre Wirkung

Sie sind nicht nur praktisch, beispielsweise an Verschlüssen, sondern können auch noch attraktiv aussehen. Allerdings sollte die Magnetschmuck Wirkung bedacht werden.

Man erwartet es vielleicht nicht direkt auf Anhieb, aber auch in der Modeindustrie, gerade bei Schmuck und Accessoires, sind Magnete vertreten. Sie sind nicht nur praktisch, beispielsweise an Verschlüssen, sondern können auch noch attraktiv aussehen. Allerdings sollte die Magnetschmuck Wirkung bedacht werden. Natürlich gibt es die verschiedensten Meinunge dazu und es kommt auf die Dimension an, in der Magnete eingebracht werden, aber es ist immer ratsam, sich zu informieren. Aber fangen wir einmal von vorne an. 

Generell sollte man unterscheiden, ob es sich tatsächlich um Schmuck aus Magneten handelt oder um Schmuck, bei dem Magnete funktional eingesetzt werden. Das kann zum Beispiel der Verschluss an einer Kette sein, an einer Tasche oder magnetische Clips an Ohrringen. In diesen Fällen ist die Wirkung der Magnete am Schmuck unbedenklich und das entsprechende Stück kann problemlos getragen werden. 

Tatsächlich werden aber auch ganze Schmuckstücke aus Magnete selbst angefertigt. Kugelmagnete aus Neodym beispielsweise lassen sich zusammenfügen, so dass man damit Ketten und Armbänder bilden kann. Diese sehen sehr originell aus weisen aber natürlich auch eine verstärkte Magnetkraft auf. 

Die Wirkung von Magnetschmuck

Das Schmuckstücke aus Permanentmagneten ein Magnetfeld aufweisen, lässt sich nicht abstreiten, da sie ja sonst auch gar nicht zusammenhalten würden und gerade das, das Besondere daran ist. Allerdings gibt es verschiedene Meinungen, zu den Wirkungen, die diese Magnetfelder auf uns haben und ob es ratsam ist diese Art von Schmuckstücken zu tragen.

In alternativen Heilpraktiken werden heutzutage immer häufiger sogenannte Magnettherapien angewendet. Das bedeutet, dass man die magnetische Kraft gezielt einsetzt, um Veränderungen im Körper zu erreichen. Wie bei den meisten alternativen Praktiken, gibt es dazu nicht genügend Belege, um die tatsächliche Wirkung zu bestätigen und letztlich weiß man nicht, ob es tatsächlich eine gibt oder ob es sich um einen Placebo-Effekt handelt. Dennoch, gerade weil es sowohl bejaht als auch beneint werden kann, sollte demnach eine dauerhafte Einwirkung von magnetischen Feldern auf unseren Körper vermieden werden. Das gilt demnach auch für magnetischen Schmuck, dessen Auswirkungen bisher weder bewiesen noch abgestritten werden.

Man sollte demnach den Magnetschmuck aufgrund seiner möglichen Auswirkung tatsächlich nur zu besonderen Gelegenheiten oder eben nicht allzu häufig tragen. Falls Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen oder noch Fragen haben, können Sie gerne unser Fachpersonal kontaktieren, um sich beraten zu lassen. In unserem Shop finden Sie sowohl Magnete, die Sie als Ergänzung an Accessoires oder Kleidungsstücken einsetzen können, also auch solche, die sie komplett ohne andere Teile zu kreativen Schmuckstücken zusammenfügen können.

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Kann Juni Juli August September Oktober November Dezember